Verletztes Tier gefunden - was nun ?

Nützliche Tipps zur Wildvogelhilfe und hilfreiche Adressen

Oft sehen sie hilflos und verlassen aus - sind es aber gar nicht. Insbesondere bei Wildvögeln kann man sich leicht täuschen. Auf dem Bild ist eine gerade ausgeflogene Blaumeise zu sehen, die noch von den Alttieren betreut wird.

In den meisten Fällen reicht es, den Vogel in Ruhe zu lassen bzw. an ein schattiges, katzensicheres Plätzchen zu setzen und eine flache Schale mit Wasser anzubieten. In der Regel werden die jungen Vögel von den Eltern weiter versorgt. Eine Vogeltränke im Garten ist bei  heißen Temperaturen im Sommer und anhaltender Trockenheit grundsätzlich zu empfehlen.

Die Organisation für Wildvogelhilfe bietet hierzu noch genauere Informationen und Tipps auf ihrer Webseite

Sollte ein gefundenes Tier Hilfe benötigen, können Sie sich an Tierauffang- und Pflegestationen wenden. Die Mitglieder des NABU haben in der Regel nicht die Möglichkeiten, sich um in Not geratenen Tiere zu kümmern.

Sie können sich auch auf der Webseite des Bundesverbandes weiter über dieses Thema informieren. Dort haben sie auch Zugriff auf unser Netz aus Auffang- und Pflegestationen in ganz Deutschland. Mehr