Aktiv beim NABU

So können Sie uns beim Naturschutz im Hochtaunus unterstützen

Ehrenamtliche NABU-Mitglieder mit Schaufeln beim Graben

Als Mitglied

Beim NABU können Sie sich auf verschiedenste Weise für die Natur einsetzen. Als basisdemokratische gemeinnützige NGO (Nicht Regierungs Organisation) sind wir ganz entscheidend auf die Hilfe und die Spenden unserer Mitglieder angewiesen. Die einfachste Möglichkeit, den NABU zu unterstützen, ist  eine Mitgliedschaft. Mitglieder ermöglichen uns durch den regelmäßigen Mitgliedsbeitrag eine finanzielle Planungssicherheit, mit der wir auch große Naturschutzprojekte anpacken können. Als NABU Mitglied genießen Sie etliche Vorteile. So können Sie an vielen NABU Fortbildungen kostenlos oder vergünstigt teilnehmen. Sie erhalten vier mal jährlich unsere Mitgliederzeitschrift "Hessen natürlich", in welcher Sie über die aktuellen Projekte und Tätigkeiten des NABU in Hessen und auch in Ihrer Region informiert werden. Sie können auf der Mitgliederversammlung Ihrer Gruppe oder Ihres Kreisverbandes über die Besetzung der Vorstandsposten und anstehende Projekte in der Region abstimmen. Eine Beteiligung über den eigenen Kreisverband hinaus auf Landesebene ist in der Landesvertreterversammlung möglich. So lenken Sie als Mitglied basisdemokratisch die Entscheidungen des Verbandes. mehr

Als Ehrenamtlich/er

Als NABU sind wir sowohl auf Landes- und Bundesebene mit großen Kampagnen aktiv, aber auch die einzelnen Ortsgruppen und Kreisverbände sind mit konkreten Naturschutzeinsätzen in ihrer Region aktiv. Wir pflegen Streuobstwiesen, renaturieren Bäche, hängen Nisthilfen und Vogelhäuser auf und kümmern uns um deren Pflege. Wir schneiden Gewässer frei und kümmern uns mit Infoveranstaltungen um die Umweltbildung in unserer Region. All diese Arbeitseinsätze und Veranstaltungen wären ohne die Mithilfe der vielen NABU Ehrenamtlichen nicht zu schaffen. Auch Nicht NABU Mitglieder sind herzlich eingeladen, sich ehrenamtlich zu engagieren. Sollten Sie Lust bekommen haben, zusammen mit einigen naturverbundenen Menschen beim nächsten Naturschutzeinsatz des NABU im Hochtaunuskreis mitzumachen, dann melden Sie sich einfach beim Vorstand, dort werden Sie alle weiteren Informationen bekommen. mehr

Als NABU Naturgucker/inn

Für die praktische Arbeit im Naturschutz und besonders für Gutachten und Stellungnahmen brauchen wir eine solide Datenbasis. Auf der NABU Naturgucker Seite können SieIhre Beobachtungen in der Natur online eintragen. Dabei ist es für uns interessant, welche Tier- oder  Pflanzenarten Sie zu welcher Zeit an welchem Ort gesehen haben. Auf diese Weise leisten Sie für uns einen sehr wertvollen Beitrag zur täglichen Arbeit rund um den Natur- und Artenschutz. Dank dem NABU Naturgucker Netzwerk können wir in den letzten Jahren auch ohne aufwendige und kostenintensive Studien den Artenbestand in bestimmten Gebieten beobachten und dokumentieren. Aber auch für Sie hat es Vorteile, sich am NABU Naturgucker Netzwerk zu beteiligen. Dort können Sie z.B. sehen, wo in Ihrer Nähe welche Arten vorkommen. So lässt sich die nächste Exkursion in die Natur doch viel leichter planen.

mehr

Durch eine Spende

Neben der finanziellen Unterstützung durch unsere Mitglieder sind wir ganz entscheidend auf Spenden angewiesen. So können Sie den Naturschutz auch dann finanziell unterstützen, wenn Sie keine langfristigeren finanziellen Verpflichtungen eingehen wollen und können genau den Betrag spenden, der für sie passend ist. Wenn Ihnen ein Projekt des NABU besonders am Herzen liegt, sind auch sachgebundene Projektspenden zur Unterstützung einzelner Kampagnen möglich. Über aktuelle Projekte des NABU können sie sich hier informieren. Wenn Sie ein Projekt des NABU Hochtaunus durch Ihre Spende unterstützen wollen, können Sie sich unter Projekte und Aktionen nach der für Sie richtigen Aktion/Projekt umschauen. Für genauere Informationen über konkrete Projektunterstützung im Hochtaunus wenden Sie sich bitte an unseren Vorstand. Selbstverständlich sind Spenden an den NABU steuerlich absetzbar und Sie erhalten von uns gerne eine entsprechende Spendenquittung.

mehr

 

Als NABU-Schutzgebietsbetreuer/In

Über ganz Deutschland verteilt betreut der NABU unterschiedlichste Naturschutzgebiete, insgesamt umfassen diese über 100.000 Hektar Fläche. Um sicherzustellen, dass diese Schutzgebiete verantwortungsvoll und kompetent betreut werden, brauchen wir Ehrenamtliche, die sich als NABU-Schutzgebietsbetreuer engagieren.

Als Schutzgebietsbetreuer sind Sie die Augen und Ohren des Naturschutzes in den NABU-Schutzgebieten. Sie beobachten und dokumentieren die Entwicklungen in Ihrem Schutzgebiet und sind Ansprechpartner für die Öffentlichkeit. Sie melden Störungen des Naturschutzes den Behörden, regen Naturschutzmaßnahmen an und setzen diese vor Ort um. mehr